Poke-Star
Willkommen bei Poke-Star!
Bitte melde dich an damit du Teil haben kannst an dem Stern im Pokemon Nachthimmel.
Viel Spaß auf meinem Forum!


LG Luigiplayer (Gründer) und das Poke-Star Team
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Diejenigen, die die meisten Themen ins Leben rufen
Luigiplayer
 
klekserphantom
 
Schiggy
 
NekoGirl
 
Elektroball
 
PikaGirl
 
Mario
 
darkboy_87
 

Partner
-------------------- --------------------
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender

Schnee



Unscheinbares entpuppt sich als gefährliches (5. Geschichte der Elektroball-Crew)

Nach unten

Unscheinbares entpuppt sich als gefährliches (5. Geschichte der Elektroball-Crew)

Beitrag von Luigiplayer am Mo Jun 20, 2011 3:35 am

Vorwort:Hier ist sie:Die 5.Geschichte,ich hab mir schön viel Zeit gelassen Razz

********************************

Kapitel 1 Ein unscheinbarer Urlaub

Es sind endlich Sommerferien und Elektroball möchte Luigiplayer etwas fragen...

Elektroball:Luigi,möchtest du mit uns in den Urlaub fahren?
Luigiplayer:Klar,wo geht es denn hin?
Elektroball:Wir wollen in die Berge,wo schön viel Schnee sogar im Sommer liegt.
Luigiplayer:Also im Himalaya?
Elektroball:Ja,das wird garantiert lustig.
Luigiplayer:Okay,aber was ist mit Pikawelt und Zorua?
Elektroball:Die müssen nichts davon erfahren.Wir können doch auch mal nicht als Elektroball-Crew irgendwohin fahren.Und dort kennt uns keiner.
Luigiplayer:Naschön,ich komme auf jeden Fall mit.Wann soll es denn losgehen?
Elektroball:Morgen Mittag ist unser Flug.
Luigiplayer:Okay,ich frag dann heute meine Eltern und ruf dich nachher an um Bescheid zu sagen.
Elektroball:Super!

Luigiplayer fragt zuhause seine Eltern...und ruft dann Elektroball an........

Luigiplayer:Hallo Elektroball.
Elektroball:Hi,und darfst du?
Luigiplayer:Ja,ich darf.
Elektroball:Ok,dann bis Morgen Mittag.

Luigiplayer packt seine Sachen ein.....und geht am nächstem Tag zu Elektroball..............

Luigiplayer:Kann es losgehen?
Elektroball:Klar,jetzt gehts zum Flughafen.
Elektroballs Mutter:Wir sind froh das du mit kommst Luigi.
Luigiplayer:Aber immer doch.
Elektroball:Dann steig ein Luigi.
Luigiplayer:Okidoki...

Die Fahrt zum Flughafen geht los.....
Beim Flughafen angekommen und schon im Flugzeug...

Elektroball:ich freu mich schon richtig mal auf Erholung.
Luigiplayer:Wenn uns dort nicht auch ein Fall erwartet...
Elektroball:Wir können erstmal uns erholen.Außerdem dauert es noch bis wir da sind..
Luigiplayer:Okay,du hast whrscheinlich recht,aber ich hab immernoch so ein schlechts Gefühl dabei......


Ob das sich wirklich als richtig erweißt werden wir im nächstem Kapitel erfahren...
avatar
Luigiplayer
Admin

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 23.05.11
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen http://poke-star.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unscheinbares entpuppt sich als gefährliches (5. Geschichte der Elektroball-Crew)

Beitrag von Luigiplayer am Di Jun 21, 2011 4:51 am

Vorwort:Ich hoffe sehr es ist spannender als das Vorkapitel (Kapitel 1)
Viel Spaß beim lesen Wink

**********************************

Kapitel 2 Ein Fall verfolgt Elektroball und Luigiplayer


Elektroball und Luigiplayer sind auf dem Himalaya angekommen....

Elektroball:Endlich sind wir da.
Luigiplayer:Hier schenit es ja wirklich ruhig zu sein.
Elektroball:Hab ich dir doch gesagt.
Luigiplayer:Richten wir erstmal unser Zimmer ein ok?
Elektroball:Klar,und danach kucken wir uns hier erstmal um.
Luigiplayer:Okidoki!

Elektroball und Luigiplayer richten ihre Zimmer ein,ein erholsamer Urlaub steht ihnen bevor...oder nicht?....

Elektroball:So...ich denke das war es für das erste.
Luigiplayer:Dann lass uns jetzt hier umkucken.
Elektroball:Und falls uns etwas passieren sollte,haben ich wie immer Ausrüstung in dem Rucksack dabei,man kann ja nie wissen *zwinker*
Luigiplayer:Hab ich dich also doch überzeugt?
Elektroball:Du hast recht,man darf nie zu voreilig sein,deshalb hab ich mir die Ausrüstung für alle Fälle mitgenommen.
Luigiplayer:Psssstt....ich höre gerade wirklich einen wohlmöglichen Fall.....
Elektroball:Dort hinten ihm Wald ist etwas passiert, dass schauen wir uns mal an!
Luigiplayer:Lass uns leiber schneller dorthin rennen...

Elektroball und Luigiplayer rennen zum Wald..und dort sehen sie etwas unglaubliches...

Elektroball:STOP!
Luigiplayer:Och nein...
Elektroball:Was auch immer das war...es hat einen Menschen getötet...
Leute:Was können wir nur tun?-Das ist ja grauenhaft...-Ich kann da nicht hin sehen...-sind hier denn keine Profis..Detektive oder Polizisten?
Luigiplayer leise:Elektroball..immerhin sind wir doch hier....sag den Leuten das wir den Fall untersuchen.
Elektroball:Von wegen ruhiger Urlaub....naja da kann man nichts machen..

Elektroball holt sich shcnell ein Megafon und rennt zum Unfallsort zurück...

Elektroball:Ich bitte sie Ruhe zu bewahren.Ich bin der Anführer der wahrscheinlich weltbekannten Elektroball-Crew...ich möchte ihnen sagen das ich und mein Partner Luigiplayer dieses Gebiet untersuchen werden und sie alle informieren werden wenn etwas merkwürdig ist.Bis dahin ist dieses Gebiet erstmal Sperrzone!
Leute:Die Elektroball-Crew wird uns schon helfen...-..hoffen wir es doch!

Luigiplayer schnappt sich das Megafon....

Luigiplayer:ehen sie jetzt alle bitte rein und beruhigen sich..trinken einen heißen Kakao oder lenken sich irgednwie ab.Wie gesagt,wir haben das hier im Griff *zwinker*.
Elektroball:Okay Luigi,jetzt gehts los!
Luigiplayer:Suchen wir erstmal nach Spuren...
Elektroball:Hmm...
Luigiplayer:Moment,das kommt mir seltsam vor,ich brauch einen hochen Platz und kcuke von dort aus.
Elektroball:Dann geh in die letzte Etage des Hotels,und kuck von da aus!
Luigiplayer:Werde ich machen!

Luigiplayer rent das Hotel hoch......hat einen kurzen Blick drauf geworfen und rennt zu Elektroball zurück...

Elektroball:Und etwas herausgefunden?
Luigiplayer:Ich hab von daoben gesehen,da diese kleine Vertiefung dort vorne in den Boden ein großer Fussabdruck ist...
Elektroball:Messen wir ihn mal!
Luigiplayer:Hmm...
Elektroball:Hmm....mindestens die Schuhgröße 50,nur das es kein Schuhabdruck ist..
Luigiplayer:Vielleicht haben wir mit einem gefürchtetem Yeti zu tun...
Elektroball:Das ist nur ein Mythos...
Luigiplayer:Wie die Aliens und die Höllenhunde...aber das ist auch Realität!
Elektroball:Du hast recht...wir müssen die Nacht über von unserem Zimmer die Augen offen behalten.Von dem Zimmer aus haben wir einen guten Ausblick auf den Wald!
Luigiplayer:Dann gehen wir hoch und und bereiten uns auf die Nacht vor...

Wie es weiter geht erfahrt ihr im nächstem Kapitel....

****************************

So,das war Kapitel 2,war es spannend?Kommentare sind erwünscht!
avatar
Luigiplayer
Admin

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 23.05.11
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen http://poke-star.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unscheinbares entpuppt sich als gefährliches (5. Geschichte der Elektroball-Crew)

Beitrag von Luigiplayer am Mi Jun 22, 2011 6:40 am

Vorwort:Ich habe jett noch eine Rolle reingebaut,die ich noch nie in einer meiner Geschichten hatte.

**********************************

Kapitel 3 Eine Nacht ist länger las gedacht...

Elektroball und Luigiplayer bereiten sich auf die Nacht vor, als plötzlich der Hotel-Angehörige reinkommt...

Hotelleiter:Entschuldigung wenn ich störe.
Elektroball:Kein Problem,wer sind sie denn?
Markus:Okay,ich stell mich kurz vor:Ich bin Markus und mir gehört dieses Hotel.
Elektroball:Wir sorgen dafür das dieser Vorfall schnell aufgeklärt wird.
Markus:ich danke euch,wenn ihr irgendwobei Hilfe braucht,sagt mir bitte Bescheid.
Luigiplayer:okay,wenn wir Hilfe brauchen werden wir sie benachrichtigen.
Markus:Okay,dann geh ich mal wieder das Hotel leiten.Viel Glück.

Markus verlässt das Zimmer...

Elektroball:Okay,es dämmert schon leicht.
Luigiplayer:Ja,wir sollten schon langsam mal checken ob wir jetzt alles haben.
Elektroball:Also,wir haben ein Nachtsichtgerät,einen Tee zum wachbleiben und wir haben draußen eine Falle aufgestellt.
Luigiplayer:Gut,ich denke das reicht erstmal.
Elektroball:Dann machen wir uns bereit und setzen uns schonmal vor das Fenster.

Elektroball und Luigiplayer beobachten den Wald gegen 22 Uhr intensiver...

Elektroball:Jeden Moment könnte etwas passieren.
Luigiplayer:Ja,könnte schon.
Elektroball:Ich kann noch nichts sehen.
Luigiplayer:Ich auch noch nicht.Kannst du mir noch etwas Tee geben?
Elektroball:Klar.

Die Zeit vergeht und vergeht und sie haben immernoch nichts gesehen...

Luigiplayer:Jetzt ist es schon fast 3 Uhr,und wir haben immernoch nichts gesehen.
Elektroball:Hmm...
Luigiplayer:Dort unten hat sich etwas im Wald bewegt!
Elektroball:Dann sehen wir mal nach was das war.

Elektroball und Luigiplayer rennen raus und kucken was sich dort bewegt hat...

Elektroball:Also in der Falle ist nichts.
Luigiplayer:Hier in diesem Waldabschnitt ist aber der große Abdruck verschwunden.
Elektroball:Dort hinten ist etwas!
Luigiplayer:Nein,das ist...ist das....
Elektroball:Das ist ein Wolf!
Luigiplayer:Wölfe tun einem nicht sobald man sie nicht ärgert.
Elektroball:Ja,ich weiß.Ich weiß halt nur nicht wie ein Wolf so weit nach hier oben auf einen Berg kommt....
Luigiplayer:Tja,vielleicht werden wir das noch herausfinden.
Elektroball:Dann sollten wir wohl wieder hoch gehen...

Elektroball und Luigi gehen wieder hoch in ihr Zimmer und setzen sich wieder vor das Fenster...

Luigiplayer:Es ist jetzt schon sehr spät,ich werde noch etwas Tee trinken zum wachbleiben.
Elektroball:Ich werde auch noch Tee trinken.

Die Zeit vergeht und vergeht...

Elektroball:Es wird bald wieder hell...
Luigiplayer:Und dort hinten hat sich etwas bewegt!
Eletroball:Wir können nicht immer dahinb rennen nur weil sich etwas bewegt.
Luigiplayer:Und was ist mit dem riesigen "Ungeheuer" dort hinten?
Elektroball:Okay,hin da!

Elektroball und Luigiplayer rennen wieder runter zu dem Waldstück...

Elektroball:Es ist weg..
Luigiplayer:Aber dort sind wieder große Abdrücke!
Elektroball:Ich versteh es nicht,wir können nicht so ein großes Ungeheuer sehen und dann kann es doch nicht auf einmal verschwinden.
Luigiplayer:Wir werden der Sache nach gehen!

Und wie das aussieht,sht ihr im nächstem Kapitel...

****************************

Hat euch das Kapitel gefallen?Kommentare sind erwünscht =)
avatar
Luigiplayer
Admin

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 23.05.11
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen http://poke-star.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unscheinbares entpuppt sich als gefährliches (5. Geschichte der Elektroball-Crew)

Beitrag von NekoGirl am Fr Jul 01, 2011 10:42 am

Ist sehr interesant geschrieben.. bin gespannt wies weitergeht..^^

_________________
avatar
NekoGirl
Admin

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.05.11
Alter : 24
Ort : Aaaaaaallllpenn yeaaa.. x'333

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unscheinbares entpuppt sich als gefährliches (5. Geschichte der Elektroball-Crew)

Beitrag von Luigiplayer am Fr Jul 01, 2011 10:43 am

Kapitel 4 Die Erste Begegung mit dem Yeti


Es ist schon sehr spät,aber die Elektroball-Crew grübelt wieter....

Elektroball:Vielleicht sollten wir doch noch Zorua und Pikawelt fragen ob sie kommen...
Luigiplayer:Also,nicht fragen ob sie kommen.Aber wir können doch mit ihnen telefonieren!
Elektroball:Eventuell können sie uns weiterhelfen.
Luigiplayer:Ja,ich ruf jetzt mal Pikawelt an!

Luigiplayer nimmt das Telefon und wählt Pikas Nummer...

Pikawelt:Hallo?
Luigiplayer:Hallo Pika,ich bins.
Pikawelt:Oh Luigi.Wo bist du eigentlich?Deine Mutter sagte mir du wärst mit Elektroball im Urlaub.
Luigiplayer:Ja,wir sind in den Bergen.Und wir haben die Spuren eines Yetis entdeckt!
Pikawelt:Was?!Ein Yeti?Und ich kann nicht dabei sein...schade...
Luigiplayer:Deswegen hab ich dich angerufen,weil du uns vielleicht helfen könntest.
Pikawelt:Ich könnte mich für ech über bisherige "Yeti-Sichtungen" informieren.
Luuigiplayer:Wäre nett von dir.
Pikawelt:Ich sag dir dann Bescheid wenn ich etwas herausgefunden hab. *zwinker*
Luigiplayer:Okay,danke.Tschüss..
Pikawelt:Tschau..

Pikawelt hat aufgelegt...

Elektroball:Okay,ich hab mitgehört.
Luigiplayer:Es dämmert schon wieder,vielleicht sollten wir mal zur Dämmerung den Wald untersuchen.
Elektroball:Okay,wir können es ja mal versuchen.
Luigiplayer:Dann gehen wir doch gleich mal raus...

Doch da kommt auf einmal Markus rein...

Markus:Habt ihr schon Fortschritte gemacht?
Luigiplayer:Kann man so sagen,unser Freund Pikawelt sucht für uns Informationen.
Markus:Dann rechne ich damit das ihr es schafft.Ich mach heute ein Hotel-Party.Das ist der Perfekte Zeitpunkt für euch den Wald zu untersuchen,weil dan keine Gäste mehr druassen unterwegs sind.
Elektroball:Wir werden uns bemühen heute den Yeti das erste mal zu sehen.
Markus:Dann bereite ich schonmal weiter die Party vor.Servus...

Markus verlässt den Raum wieder...

Elektroball:Schön,dann gehen wir jetzt raus in den Wald!
Luigiplayer:Auf zum Wald!

Elektroball und Luigiplayer eghen in den Wald...

Luigiplayer:Noch sieht alles ganz friedlich aus.
Elektroball:Ich hab aber ein eher schlechtes Gefül dabei...
Luigiplayer:Hier gibt es ja auch sehr sehr viele Verzweigungen im Wald...
Elektroball:Ich glaube ich hab etwas gehört...
Luigiplayer:Folgen wir den Verzweigungen immer da wo das Geräusch herkommt...
Elektroball:Da vorne ist etwas...
Luigiplayer:Ich glaube es ist der berühmte Yeti.
Elektroball:Nein,es ist nur eine Frau im weißen Pelzmantel..
Frau:Oh,was macht ihr Kinder denn um diese Uhrzeit noch im Wald?Es könnte gruseilig werden.
Luigiplayer:Verzeihen sie uns.
Elektroball:Da vorne ist der richtige Yeti...
Luigiplayer:Der sieht nicht gerade nett aus...
Frau:Kommt mit rein!
Luigiplayer und Elektroball:So schnell es geht rein!

Doch da ruft Pikawelt an...

Luigiplayer:Hi Pika!
Pikawelt:Hallo Luigi,ich hab da etwas herausgefunden,der Yeti soll immer nur zur Dämmerung gesichtet worden sein.Wenn ich mehr herausfnde ruf ich dich wieder an.Tschüss
Luigiplayer:Tschau Pika.

Luigiplayer legt auf,und rennt mit Elektroball und der Frau wieder rein....

*********************************

Wie es weiter geht erfahrt ihr im nächstem Kapitel Wink
avatar
Luigiplayer
Admin

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 23.05.11
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen http://poke-star.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unscheinbares entpuppt sich als gefährliches (5. Geschichte der Elektroball-Crew)

Beitrag von Luigiplayer am Do Jul 14, 2011 7:40 am

Kapitel 5 Die Elektroball-Crew macht sich bereit

Elektroball und Luigiplayer rennen in das Hotel....

Elektroball:Hier müssten wir in sicherheit sein vor dem Yeti.
Luigiplayer:Haben wir noch die Ausrüstung von Phil die er uns gegeben hat?
Elektroball:Die müssten wir noch haben,wieso?
Luigiplayer:Wir benutzen die Seile um das Netz über ein Loch aufzuhängen, und mit der Schaufel graben wir das Loch unter dem Netz,indem wir den Yeti dann fangen.
Elektroball:Gute Idee.Ich glaube dein Handy klingelt...

Luigiplayer geht an sein Handy....

Luigiplayer:Hallo?
Pikawelt:Hallo Luigi,ich bins wieder.
Luigiplayer:Hallo Pika.Moment ich stell auf Lautsprecher damit Elektroball mit hören kann.

Luigiplayer schaltet das Telefon auf Lautsprecher....

Elektroball:Was ist denn Pika?
Pikawelt:Ich wollte euch nur fragen ob ihr schon einen Plan habt wie ihr den Yeti fangt.
Luigiplayer:Ja,seid ebendgerade haben wir einen Plan.
Pikawelt:Und wie lautet er?
Elektroball:Wir benutzen Seile um ein Netz über ein Loch aufzuhängen, das wir mit einer Schaufel gegraben haben.Und den Yeti locken wir mit einem Stück......was mag der Yeti eigentlich?
Pikawelt:Der Yeti soll angeblich Fleisch bevorzugen.
Elektroball:Dann locken wir ihn mit einem Stück Fleisch an.
Luigiplayer:Dann haben wir einen Plan.
Pikawelt:Gut.Dann ruft ihr mich wieder an wenn ihr die Falle fertig habt okay?
Luigiplayer:Okay Pika,tschüss.
Pikawelt:Tschau.

Pika hat aufgelegt....und Elektroball und Luigiplayer haben einen Plan wie sie den Yeti schnappen können,aber erstmal legen sie sich schlafen....

Am nächstem Tag.......

Elektroball:So,es ist soweit.
Luigiplayer:Ein herlicher Tag um den Yeti in eine Falle zu locken.

Da kommt auf einmal Markus in das Zimmer....

Markus:Habt ihr eine Lösung gegen den Yeti gefunden?
Luigiplayer:Ja,schon gestern Nacht.Wir wollen ihn gerade in die Tat umsätzen.
Markus:Ich hoffe ihr schafft es den Yeti zu fangen.
Elektroball:Wir wollen ihn fangen,ja.Aber wir wollen ihn nicht für immer gefangen halten.Wir wollen jemanden bestellen der ihn zähmt damit er wieder ausgewildert werden kann irgendwann.
Markus:Sobald er von dem Hotel weg ist,ist mir alles in Ordnung.
Luigiplayer:Dann gehen wir schonmal raus.
Markus:Dann beeilt euch mal.

Elektroball und Luigiplayer rennen raus,und suchn einen Baum an dem sie das Netz aufhängen können....

Luigiplayer:Der Baum sieht gut aus oder?
Elektroball:Ja,den nehmen wir!
Luigiplayer:Dann häng ich schonmal das Netz auf.Kannst du mir bitte das Seil geben?
Elektroball:Hier Luigi!Und ich grabe dann schonmal das Loch.
Luigiplayer:Gemeinsam fangen wir den Yeti!
Elektroball:Da bin ich mir ganz sicher....

Elektroball und Luigiplayer arbeiten sehr sehr lange an der Falle.Sie graben,und binden und arbeiten an der Technik.........

Elektroball:So,nur noch den Köder auslegen.....und fertig.
Luigiplayer:Dann ruf ich schonmal Pika an.
Elektroball:Wir haben zum Glück noch etwas Zeit bis zur Dämmerung,noch ca. 2 Stunden.
Luigiplayer:Dann ahben wir ja noch genug Zeit mit Pika zu telefonieren....

Elektroball und Luigiplayer haben die Falle für den Yeti fertig gestellt.Wie es weiter geht erfahrt ihr im nächstem Kapitel......
avatar
Luigiplayer
Admin

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 23.05.11
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen http://poke-star.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unscheinbares entpuppt sich als gefährliches (5. Geschichte der Elektroball-Crew)

Beitrag von Luigiplayer am So Jul 17, 2011 6:46 am

Kapitel 6 Erfolg oder Verlust?

Elektroball und Luigiplayer warten bis zur Dämmerung,es könnte sein das sie den Yeti endlich schnappen können....

Elektroball:Das hier werden wahrscheinlich die letzten Momente sein bevor der Yeti endlich gefangen wird.
Luigiplayer:Ich bin mir trotzdem unsicher...ich meine wir haben den Fall nicht aufgeklärt ob an dem Mord nun wirklich der Yeti oder die Frau Schuld hat.
Elektroball:Du hast recht,wir dürfen keine voreiligen Schlüsse ziehen auch wenn wir jetzt eigentlich bei dem Ende dieses Abenteurs angelangt sind.Ich denke wir sollten den Yeti nur weiter von hier weglocken,und damit er nicht wieder hier her kommt,werden wir das Waldstück das zu dem Hotel anschließt einfach mit einem Elektrozaun absichern.
Luigiplayer:So wird das richtig sein.
Elektroball:Wir müssen es erklären...

Wenn man vom Teufel spricht....

Markus:Nicht nötig....ich finde euren Plan super.
Luigiplayer:Dann sind wir uns ja einig,dann locken wir den Yeti weit weg und umzäunen den Wald mit einem Elektrozaun.
Elektroball:Wir werden uns gleich dran machen.Wir brauchen einen Kompass und eine Karte,damit wir wieder hierher zurück finden.
Markus:Ich hab noch eine aktuelle Karte von diesem Gebiet,natürlich steht da auch drauf in wleche Richtung Norden oder Süden ist.
Elektroball:Perfekt.Dann gehen wir erstmal die Falle abbauen.

Gesagt getan,Elektroball baut die Falle ab aber kann den Köder zum Glück wieder verwerten....

Elektroball:So,mit diesem Köder locken wir den Yeti soweit weg wie es geht!
Luigiplayer:Dann rennen wir schonmal los!
Elektroball:Hast du denn die Karte und den Kompass?
Luigiplayer:Klar.*zwinker*
Elektroball:Dann kanns wirklich losgehen.

Also rennen Elektroball und Luigiplayer immer weiter.....soweit das sie nicht mehr können.Und wen finden sie da?....

Elektroball:Der Yeti!
Luigiplayer:Ist doch gut,jetzt lockst du ihn mit den Fleischstücken,und dann bringst du ihn dazu hinter uns her zu laufen!
Elektroball:Ich werd sie ihm einfach hier hinlegen,die Sonne geht sowieso gleich wieder auf.
Luigiplayer:Dann leg sie hin,und wir rennen zum Hotel zurück und bringen den Elektrozaun an.
Elektroball:Wir brauchen aber einen etwas höheren Elektrozaun mit....ca. 20 Volt.Das wird schon reichen.
Luigiplayer:Wir beauftragen einfach eine Firma dazu.Euer Urlaub ist Morgen..entschuldigung es ist schon nach Mitternacht.Also ist euer Urlaub noch heute zu Ende,dann müssen wir im Hotel unsere Sachen packen.
Elektroball:Stimmt ja,okay auf zum Hotel!

Elektroball und Luigiplayer haben den Weg zum Hotel doch noch wiedergefunden...

Elektroball:Markus,wir haben den Yeti erstmal weggescheucht.
Markus:Ich hab auch schon eine Firma für den Elektrozaun bestellt,sie dürfte jeden Moment hier ankommen.
Luigiplayer:Gut,dann packen wir schon einmal unsere Sachen unser Aufenthalt läuft hier heute ab.
Markus:Dann geht schon mal,ich hab noch eine Überraschung für euch aber die gebe ich euch erst wenn ihr fertig seid.
Elektroball:Ich bin schon gespannt,wir haben bisher noch nie eine Belohnung für das Ermitteln bekommen.

Deswegen beeilen sich Elektroball und Luigiplayer noch mehr bei dem einpacken...

Elektroball:Da ist das Taxi das uns zu dem Flughafen bringt.
Markus:So,ich habe euch eine Belohnung versprochen hier ist sie.
Luigiplayer:Ein Pokal?Für jeden?
Markus:Vielleicht ist er noch nützlich für euch.
Elektroball:Und kuck mal was da eingraviert ist:"Für den Helden Elektroball/Luigiplayer"
Markus:Das habt ihr euch verdient!
Luigiplayer:Wir helfen doch gerne.*zwinker*
Elektroball:So,jetzt müssen wir aber los!

Also steigen Elektroballs Familie und Luigiplayer in das Taxi.Später im Flugzeug.....

Elektroball:Das war doch ein tolles Abenteuer oder?
Luigiplayer:Es war nicht nur toll,sondern auch spannend und gefährlich.
Elektroball:Da hast du recht.Und,kein Wort zu Zorua was wir erlebt haben.
Luigiplayer:Das hab ich Pika auch schon gesagt das er es Zorua nicht sagen soll.
Elektroball:Nadann ist ja gut.

Zuhause angekommen warten am Flughafen auch schon Pika und Zorua...

Elektroball:Hallo.
Zorua:Wie war euer Urlaub?
Luigiplayer:Ganz normal naja,manchmal ein bisschen langweilig....
Elektroball:Leider ist nichts spannendes passiert.

So endet ein weiteres Abenteuer der Elektroball-Crew.....

FORTSETZUNG FOLGT.....


***********************

Das war Geschichte 5,ich hoffe sie hat euch gefallen
avatar
Luigiplayer
Admin

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 23.05.11
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen http://poke-star.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unscheinbares entpuppt sich als gefährliches (5. Geschichte der Elektroball-Crew)

Beitrag von NekoGirl am So Jul 24, 2011 5:50 am

Klar hat sie mir gefallen.. schade ist nur das ich anscheinent die einzige bin die das liest.. o.o

_________________
avatar
NekoGirl
Admin

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.05.11
Alter : 24
Ort : Aaaaaaallllpenn yeaaa.. x'333

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unscheinbares entpuppt sich als gefährliches (5. Geschichte der Elektroball-Crew)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten